Chan Yuen-Wu

Chan Yuen-Wu, gebürtig aus dem Dorf Ging Mui, San Wui (Xin Hui) Bezirk der Jiang Men Stadt in der Provinz Guangdong, war der entfernte Onkel von Chan Heung, dem Begründer des Choy Li Fut Kung Fu. Er lernte seine Kung Fu von einem Mönch namens Duk Jeung, der im Hing Wan Kloster Ding Wu Berg der Provinz Guangdong lebte.

Chan Yuen-Wu’s Kung Fu ist derFut Stil“ von Chan Heung’s Choy Li Fut Kung Fu System. Das WortFut“ 佛 in der chinesischen Sprache bedeutetBuddha“ und verweist auf die Wurzeln des Shaolin-Stil, da das ursprüngliche System von dem buddhistischen Mönch Duk Jeong aus dem südlichen Shaolin Tempel kam.

Chan Yuen-Wu’s buddhistische offenen Handflächen-Techniken sind sehr berühmt. Seine markanten Techniken sind: FutSamJeung, ChanJeung, GongJeung, DanLan, Seung-TueiJeung, Fung-Jeung, YeungKiu, DingJeung, TuetJeung, YumYeungJeung , JitJeung, DipJeung, HopSupJeung, DatJeung, Kwa-PakJeung, PeetJeung und viele andere.

In Fongs School unterrichten wir die von Großmeister Doc-Fai Wong’s Plum Blossom Federation immer noch gelehrte berühmte Form von Chan Yuen-Wu: die „Buddha Palm Handform (Fut Jeung Kuen 佛掌拳).

Hing Wan Kloster

HingWan2

 

 

 

 

HingWan1

 

 

 

 

 

Check Also

Sparring Armbar

Double Leg Control to Armbar

Sparring Technik Double Leg Control to Armbar