Choy Li Fut Kung Fu Speer

Traditionell ist der Kung Fu Speer ein nordchinesische Waffe, die vor allem vom Militär eingesetzt wurde. Da die Wurzeln des Choy Li Fut im südchinesischen wie auch im nördlichen Kung Fu gefunden werden können, gehört der Speer zu den grundlegenden Waffen in diesem System.

Einer der wichtigsten Choy Li Fut Kung Fu Speer Formen ist die „Kehle-Verriegelungs“ Speer Form (Sow Hau Cheung). Diese Form betont eine spezielle Technik – das Stossen auf die gegnerische Kehle. Ein weitere beliebte Choy Li Fut Speer Form ist die „Pflaumenblüten Kreuz“ Speer Form (Sup Ji Mui Fa Cheung). Diese Form ist so beliebt, dass viele Choy Li Fut Schulen ausschliesslich diese Speer-Techniken lehren.

Die „Pflaumenblüten“ Speer Form (Mui Fa Cheung) ist die gleiche Form wie die Mui Fa Cheung Guan (Stock) und beinhaltet dasselbe Muster für Kung Fu Stock und Kung Fu Speer-Techniken. Es ist einzigartig im Choy Li Fut, dass eine Form zwei Waffen gleichzeitig bedienen kann. Wenn die Schüler im System voranschreiten, lernen sie die „13 Linke und Rechte“ Speer Form (Jo Yau Sup Sam Cheung), eine der am weitesten fortgeschrittenen Waffenformen im Choy Li Fut. Diese Speerform beinhaltet 13 Techniken, bei denen die linke Hand den vorderen Teil des Speers hält, wie bei den nördlichen Kung-Fu-Speer-Techniken, und sie beinhaltet auch 13 Techniken, bei dem die rechte Hand den vorderen Teil des Speers hält, ähnlich der südlichen Stock Stoss-Techniken im Kung Fu.

Kung Fu Speer

Heutzutage ist die Choy Li Fut Organisation (Plum Blossom International) von meinem Lehrer Grandmaster Doc-Fai Wong, die einzige, die diese einzigartige Form noch unterrichtet. Die primären Techniken vom Stock und dem Speer sind wie folgt:

  • Nah ist ein Block oder Schlag im unteren Bereich, sperrt einen niedrigen Angriff, oder schlägt auch auf das gegnerische Knie.
  • Pah pariert mit einer ziehenden Bewegung in den unteren rechten Bereich.
  • Kum, bedeutet “abdecken”, ist eine kreisförmige, nach unten drückende Bewegung, die die Waffe des Gegners auf den Boden umleitet und weg von dem Choy Li Fut Kämpfer.
  • Cheung ist ein Vorwärtsstoss.
  • Pau ist ein horizontaler Schlag zum gegnerischen Kopf.
  • Chau ist ein Anheben mit einer Rückwärtsbewegung, ein Block oder Schlag zu der oberen rechten Seite.
  • Got ist eine Technik die mit einer langen Waffen verwendet wird, um einen Gegner durch Schlagen nach unten auf sein Handgelenk zu entwaffnen.
  • Sat ist ein zertrümmernder Schlag nach unten auf den Kopf, der hinter dem Choy Li Fut Kämpfer beginnt und nach vorne über den Kopf schwingt.
  • Jeh-Lan (vertikaler Block) ist eine vertikale pressende Bewegung mit der Waffe zur Seite, um einen horizontalen Angriff zu blockieren.
  • Dik-Seui wird verwendet, um entweder einen Schlag an der Rückseite des Kopfes zu verhindern oder einen horizontalen Schlag auf den Kopf oder Körper zu blockieren.
  • Chum-Tiu ist ein Schlag mit der langen Waffe nach unten, der nicht auf den Boden schlägt.
  • Hong, auch als “Position die Flöte zu spielen” bekannt, ist eine Technik die mit der langen Waffe verwendet wird, um einen horizontalen Schlag auf den Kopf oder des gegnerischen Knies anzuwenden, wenn es von einer knienden Haltung ausgeführt wird.
  • Peet ist ein vertikaler Block oder Streichen in Richtung oben rechts, oben links oder unten rechts.
  • Da-Siu-Kei bedeutet “Schlag mit einem Fähnchen” und ist ein Schlag mit einer langer Waffe, der über den Kopf kreist und dann horizontal zur Seite trifft.
  • Tao-Ding Fa ist eine kreisförmige Technik über dem Kopf mit dem Stock oder Speer in der Mitte der Waffe gehalten.
  • Suet-Fa Koi-Deng die “Schneeflocken Blume” ist eine kreisförmige Technik über dem Kopf mit einer langen Waffe.
  • Lo-Shi Poon-Guan, die “Wurzeln des alten Baumes wickeln sich herum”, ist eine Wischbewegung von einem Ende einer langen Waffe über den Boden, um den Fuß des Gegners zu fegen.

Wie Sie bemerken, beinhaltet das Choy Li Fut Kung Fu viele Speerformen, wahrscheinlich mehr als jedes andere nördliche Kung Fu System. Es enthält auch eine Vielzahl von einzigartigen Speer-Kampftechniken.