STX-Kickboxen

STX-Kickboxen

STX-Kickboxen

Fongs Academy STX-Kickboxen (Savate Thai Cross Trainingsprogramm) lehrt ein reformiertes Kickboxing Programm. Von Sensei Coach Erik Paulson (ehemaliger Leicht-Schwergewichts-Shooto-Champion in Japan) entwickelt. Das Programm vereint Schlag- und Tritttechniken, Takedowns sowie effektive (Submissions) Hebel- und Würgetechniken am Boden.

Jeden Montag – Mittwoch – Donnerstag

Eine Kombination aus verschiedenen Kampfkünsten, die jeweils unterschiedliche Elemente aus dem CSW-(Combat Submission Wrestling) Systems bieten. Einflüsse der Kampfkünste von Guru Dan Inosanto (Kali/ Silat/ Panantukan/ Dumog) runden dieses System ab.

  • Savate
  • Muay Thai
  • Shooto
  • Jun Fan und JKD
  • Filipino Kali
  • Indonesian Silat
  • Westliches Boxen

Das Training im STX ist sehr umfangreich und fordert vom Trainierenden ein hohes Engagement. Anders als zum Beispiel viele Kung Fu oder Karate-Richtungen, enthalten die Mixed Martial Arts keine Formen oder Techniken, die nicht in einem Kampf einsetzbar sind. Es wird nur das geübt, was sich im Kampf bewährt hat.

Jetzt Probetraining buchen

Kaum ein anderer Sport ist so anspruchsvoll für Körper und Geist wie die Kombination verschiedener Stile aus Stand– und Bodenkampf. Ob Kick-, Box-, Wurf- oder Hebeltechniken – der Körper ist gezwungen, aus allen Positionen zu reagieren.

Auch für Fitneßbegeisterte und Abnehmwillige, (sogar ältere) Teilnehmer ist das STX (CSW) eine super Alternative. Denn was viele nicht wissen: Kaum ein anderer Sport beansprucht Körper und Geist auf so vielfältige Weise.

Coach (Sensei) Erik Paulson hatte über 40 Coaches, von denen er über eine Zeitspanne von 30 Jahren lernte. Er kombinierte diese Methoden, Techniken, Prinzipien, Konzepte und war erster Amerikaner, der sich in Japan den Light-Heavy Weight Titel im Shooto sichern konnte. Als Trainer namhafter Größen des UFC und Pride, wie Brock Lesnar, Josh Barnett, Sean Sherk oder Ken Shamrock ist er eine weltbekannte und gefragte Persönlichkeit der MMA-Szene.