Choy Li Fut’s 5-Räder-Stellungsform

Choy Li Fut’s 5-Räder Stellungsform

LaiMa_KickDie 5-Räder Stellungsform (Ng Leun Ma) ist eine der Schlüsselformen in unserem Grundlagen Programm der Fongs School, um die Prinzipien des Choy Li Fut Kung Fu zu verstehen.

Ein Grundsatz im chinesischen Boxen lautet:

Übe erst die Stellungen (Jaat Ma), bevor Du die Fausttechniken lernst. Ernsthafte Übung in den Stellungen ist eine grundlegende Übung im Kung Fu, auch im Choy Li Fut Kung Fu ist das keine Ausnahme.

Die Stellungen werden in tiefe und hohe Stellungen unterteilt. Die Anfänger sollten als Grundlage mit der tiefen Stellung beginnen, damit sich die Kraft in den unteren Gliedmaßen entwickeln kann. Zu tiefe Stellungen behindern aber auch die Bewegungen. Hohe Stellungen sind zu schmal, dafür aber sehr beweglich und begünstigen das Kämpfen. Wird die Leistungsfähigkeit (Kraft und Ausdauer) in den tiefen Stellungen nicht erreicht (bevor die hohen Stellungen geübt werden), dann werden die Schüler die Stellungen und Schritte als instabil und quälend empfinden.

Die ersten Stellungstechniken werden in der Ng Leun Ma (5 Räder Stellungsform) gelernt. Ng Leun Ma enthält tiefe und hohe Stellungen und die Beinarbeit wird in Taai Gik (Tai Chi), Leung Yi (zwei Formen: Yin und Yang Konzept), Saam Choy (3 Kräfte: Himmel, Erde und Mensch), Sei Cheung (4 Phasen), und Pak Kwa (8 Diagramme) unterteilt. Die Anwendungen der Stellungen gleichen einem rotierenden Rad im vorwärts und rückwärts gehen, nach rechts und links wenden, ausweichen und umgehen.

Die Stellungen beinhalten Sei Ping Ma (Reiterstellung), Chin Si Ma (Seidenspulen Stellung), Lok Gwai Ma (Kniende Stellung), Ding Ji Ma (Pfeil und Bogen Stellung), Diu Tai Ma (Leere Stellung), Gwai Ma (Einfangende Stellung) etc.

Werden Fußarbeit mit den Stellungen kombiniert, entstehen viele Variationen und raffinierte Aktionen.

Die sogenannte Form Ng Leun Ma (5 Räder Stellungsform) beinhaltet 5 Teile oder Runden, jeder Teil steht für ein Rad. Daher wird sie als 5 Räder Stellungs Form bezeichnet. Es werden fünf unterschiedliche Aspekte geschult, die ständig wechseln wie ein Rad.

Lai-Ma_LokGuaiMa

Diese Runden stehen für:

  • Beide Hände an der Taille – ist die Runde der Form,
  • Der Körper und die Taille dreht nach links und rechts – ist die Runde der Stellung,
  • Der linke und rechte Arm schlägt (auf- und abspulen) – ist die Runde der Hände,
  • Diu Ma (den Fuß heben) – ist die Runde der Beine,
  • In Sei Ping Ma (Reiterstellung) öffnen – ist die Runde der Schritte.

Der Begründer des Choy Li Fut Kung Fu, Chan Heung, vereinte die Stellungsmethoden aus dem südlichen und nördlichen Kung Fu. Er entwickelte diese spezielle Grundlagenform für den Anfänger. Zusammen mit der zweiten Form, der 5 Räder Faustform (Ng Leun Chui), stehen sie für die Grundlagen im Choy Li Fut Kung Fu. Sie sind der Schlüssel und der einzig wahre Weg um das Choy Li Fut Kung Fu zu erlernen.

Lai-Ma_ChanJeung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Buchen Sie ein Probetraining in Fongs School